4a Besuch im Jüdischen Museum - 2017/18

4a Besuch im Jüdischen Museum - 2017/18

Vor den Osterferien besuchten wir das jüdische Museum. Wir stellten uns auf einen Rundgang ein, doch es kam ganz anders. Uns wurde die Geschichte eines jüdischen Mädchens namens Lilli erzählt, die zu Beginn des zweiten Weltkriegs mit einem Kindertransport nach England geschickt wurde. Die Eltern packten für ihre Tochter eine Kiste mit Dingen, die ihr wichtig waren.

Dasselbe haben wir auch gemacht. Uns fiel auf, dass der Inhalt meistens gleich war. Fotos, Briefe, Glücksbringer und Schokolade waren fast immer dabei.

Lillis Ausreise nach England bewahrte sie vor dem sicheren Tod. Ihre Eltern fielen wie Millionen andere den Nationalsozialisten zum Opfer.

„Wem gehört Lillis Geschichte?“ lautete die letzte Frage, über die wir zweimal nachdenken mussten.

Die Geschichte gehört allen Menschen auf der Welt, denn wir alle sind dafür verantwortlich, dass so etwas nie wieder passiert.

Mimi, 4a

4a Keith Haring - 2017/18

4a Keith Haring - 2017/18

4ab Wiener Eistraum - 2017/18

4ab Wiener Eistraum - 2017/18